Das Wichtigste jeden Morgen…

…ist Frauchens große Tasse Kaffee! Heute schreiben wir schon recht früh an unserem Blog! Es ist jetzt sechs Uhr früh und die Zwerge sind wach. Sehr wach. Sobald die Vögel anfangen ihr Morgenlied zu trällern, fangen auch die Welpen an mit ihrer Murkelei, sind aber sonst noch ruhig. Das steigert sich ganz kurz, wenn wir mit dem Futter kommen. Also ich mit meiner Milchbar und Frauchen mit dem Futterring. Dann wirds kurz so richtig laut bis es plötzlich ganz still ist. Gefrässiges Schweigen nennt man das.

Jetzt kommt wirklich das Wichtigste: wie sehen die Haufen aus? Jeder Züchter wünscht sich frühmorgens feste kleine Würste, die er gut aufnehmen und entsorgen kann. Gestern war das den ersten Tag nicht der Fall. Denn ich habe einen Fehler gemacht obwohl eigentlich alles ganz richtig war. Nach meinem Abendessen bin ich so ganz ausserhalb der üblichen Säugerei zu meinen Babys und habe ihnen einen riesigen Berg Essen vorgewürgt. Leider bestand das Essen nicht aus dem gewohnten Futter und ein dicker Reisknochen (den ich vorher natürlich etwas zerkleinert hatte) war auch dabei. Frauchen schwante schon Schlimmes und so kam es auch! Tags über hatten ein paar der Kollegen so richtig flüssigen Output. Frauchen hat aber immer gute Ideen so wurde sofort mit Anti-Durchfall-Mittel entgegen gewirkt. Denn auch wenn man sich nach Sonne und Wärme sehnt – beides hatten wir gestern – hat das einen Nebeneffekt und der heisst: Fliegen! So wurde alles fein säuberlich mit dem Schlauch weggewaschen und Frauchen war den ganzen Tag auf Patrouille im Welpenauslauf. Bloß keins übersehen! Einmal war sie nicht schnell genug mit Wegmachen und promt sind Herr Schwarz und Herr Rot in ihrem Übermut mitten durchgerannt. Im Gegensatz zu uns erwachsenen Hunden, die da angewidert die Nase rümpfen, rumpeln die Welpen noch durch alles durch, egal was es ist. Aber die sehr erfreuliche Nachricht: heute morgen gabs wieder nur noch feste, perfekte Würstchen! Die Freude war groß! Prioritäten verschieben sich!

Gestern hatten wir schon eine Menge Besuch! Herr Rot, Herr Schwarz und Frau Gelb waren happy, denn ihre Menschen waren gekommen! Heute wird es ganz ähnlich sein und v.a. Herr Grün und Herr Hellblau werden staunen daß heute auch Besuch für sie dabei ist! Umgekehrt genauso, denn die Burschen sind gewachsen daß man es kaum glauben mag. Gerade toben alle nach dem Frühstück durch ihr Gelände daß einem ganz schwindlig wird. Nun gehen wir Großen erstmal spazieren. Muss also los…bis bald! Eure Magic!

Ein Gedanke zu „Das Wichtigste jeden Morgen…“

  1. Es war wieder so schön bei euch, liebe Magic und wir haben mächtig gestaunt.Deine Zwerge entwickeln sich prächtig. Seit dem letzten Besuch sind alle kaum wieder zu erkennen. Um den Welpenauslauf würde euch so manches Menschenkind beneiden.Es ist ein Freizeitpark mit 100% Animation. Bleibt weiterhin so eine tolle Familie,Uschi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.