Der Countdown läuft….(noch 12 Tage)

Heute starten wir den Countdown! Bis zum Wurftermin sind es rein rechnerisch noch 12 Tage, es können aber auch nur 10 oder auch 14 sein, das verrate ich Euch nicht. Ein bisschen Spannung muss sein!

Auf alle Fälle ist die Ersatzwurfhöhle im Garten fast fertig. Gegraben von mir in mühevoller Kleinarbeit wie immer ganz exklusiv unter dem Rhododendron. Also falls Frauchen nicht rechtzeitig fertig werden sollte – ich bin gerüstet mit einem kuscheligen Wurflager!

Bis morgen – Eure Magic!

Noch mehr Lebenszeichen…

Heute früh beim Kuscheln hat Frauchen die ersten Klopfzeichen in meinem Bauch gespürt! Was für ein toller Moment, einfach unbeschreiblich! Die Kleinen liegen noch völlig abgeschottet in ihren Fruchtblasen, können nichts hören und nichts sehen da Ohren und Augen noch verschlossen sind. Aber sie reagieren bereits auf Berührungen und stupsen mit Kopf oder Pfote zurück, wenn man vorsichtig die Hand auf den Bauch legt.

Natürlich habe ich das schon länger gespürt, denn es ist schon ziemlich eng in meinem Bauch. Gestern Abend habe ich als Betthupferl eine Portion Welpenmilch geschlabbert und die kam dann beinahe oben wieder raus, als ich mich hingelegt habe ;)!

Bald starten wir den Countdown für die letzten zehn Tage. Wir können die Ankunft kaum erwarten und sind schon sehr gespannt, was da alles in die Wurfkiste purzeln wird. Am Wochenende treffen wir die letzten Vorbereitungen wie Wäsche und Handtücher nochmal auskochen, alle Utensilien bereit legen und den Wurfbereich nochmal saubermachen.

Bis bald! Eure kugelrunde Magic!

Ein Lebenszeichen…

…momentan ist wohl überall Ausnahmezustand, so auch bei uns! Aber keine Sorge, uns gehts allen gut! Mein Bauchumfang hat sich wieder vergrößert, seit letzten Montag sogar um sieben cm! Langsam wird eine richtige Kugel draus und Frauchen freut sich schon auf den Moment wenn sie die ersten Bewegungen spüren kann!

Heute ist der 50. Tag und so wird das gar nicht mehr lange dauern! Die Feten sind nun eindeutig als Hunde zu erkennen und haben bereits ihre vollständige Fellzeichnung.  Wir sind ja schon so gespannt – ihr sicher auch! Aber es dauert gar nicht mehr lange….haltet durch und bleibt bitte alle schön gesund! Eure Magic!

Corona

Eigentlich wollten wir Euch das nicht antun. Hört man Corona oder wie es auch heisst Covid-19 momentan immer und überall und kann es schon nicht mehr hören. Hunde werden ja zum Glück nicht krank davon und können das Virus auch nicht übertragen. Aber man macht sich schon ein wenig Gedanken, die Geburt ist ja nur noch zwei Wochen entfernt. Wir wohnen zwar mitten in einer Kleinstadt, sind aber trotzdem sehr gut vernetzt, sodaß die tierärztliche Betreuung von mir und den Babys sichergestellt sein wird. Das beruhigt Frauchen schon ungemein!

Also Leute, keine Panik schieben, Abstand halten zu Fremden, nicht mit den Händen ins Gesicht fassen und…genau! Hände ganz oft waschen! Ausgiebig und mit Wasser und Seife reicht völlig. Bleibt alle gesund! Eure Magic!

Die Figur ist hin!

Eindeutig! Die Figur ist hin! Taille weg, Trächtigkeits-Watschelgang und Trächtigkeits-aufsSofasteigenstattspringen. Gerade wurde ich wieder vermessen und gewogen. Der Zuwachs bezieht sich auf die Messung am Montag. Der Bauch wächst!

Gewicht: 34,7 kg (plus  0,5kg) , Normalgewicht ca. 30kg

Brustumfang:  81 cm (plus 1cm)   Ausgangswert waren 78 cm

Bauchumfang:  79 cm (plus 3cm)  Ausgangswert waren  60cm

Besuch in der Wurfbox

Gestern Nacht habe ich nicht schlecht gestaunt! Kessy wusste nicht so recht wohin mit sich und hat sich dann einfach zu mir in die Wurfbox gelegt. Da hatten wir es dann sehr gemütlich! Ihr müsst wissen, sie ist meine allerbeste Freundin und nur ganz selten muss ich sie zurecht weisen wenn sie mal übertreibt. Beim letzten Wurf war sie zwar nicht dabei wie die Babys geboren wurden aber einen Tag später lag sie dann schon vor der Wurfkiste und hat alles genauestens überwacht. Sie weiß natürlich schon, daß es bald soweit sein wird und bereitet sich auf ihren Job vor: auf mich aufpassen und ab der fünften Lebenswoche ungefähr dann Gouvernante sein! Sie ist die beste Erzieherin für die Welpen die man sich nur vorstellen kann! Sie lernt ihnen alle wichtigen Dinge, die Tanten nunmal am Besten lernen können! Zum Beispiel dass nicht alle Hündinnen lebende Futterspender sind und man bei ihr keine Milch bekommt. Oder dass Futter und Spielzeug auch mal tabu sind und Tante Kessy alle Rechte darauf hat. Überhaupt verschafft sie sich Respekt und es herrscht Zucht und Ordnung, wenn sie den Welpenauslauf betritt. Das ist alles sehr interessant zu beobachten!

Heute ganz früh am Morgen waren Rigo, Kessy und ich mit Frauchen eine große Runde spazieren – das gefällt uns am Allerbesten! So zusammen als Rudel unterwegs zu sein, alles gemeinsam zu beschnüffeln, gemeinsam mit dem Ball in der Schnute unsere Runden zu laufen und gemeinsam unser Reich zu erkunden. Für Frauchen und uns ist das die schönste Zeit des Tages und alle können Kraft tanken. Ich tanke besonders – für die Geburt, die rein rechnerisch keine 20 Tage mehr entfernt liegt…bis bald! Eure Magic!

 

Aprilwetter im März

Wie ist es bei Euch momentan? Hier denkt man es ist schon April! Gestern recht warm und sonnig, regnet es heute wieder Bindfäden. Das soll morgen noch so weitergehen bis es am Donnerstag so richtig schön werden soll. Na wir werden sehen! Frauchen fährt jedenfalls mit uns nur Fahrrad wenn es nicht in Strömen regnet. Also mit mir momentan leider gar nicht mehr. Da geht sie lieber zu Fuß. Aber Papa Rigo durfte heute mit Kessy eine Runde drehen, Frauchen auf dem Rad und mit dem besten Hovawarttempo und Spielen mit dem Ball auf meiner Lieblingswiese stand auch auf dem Programm. Da war ich schon etwas neidisch. Dafür hat mich Frauchen eben frisch vermessen und die heiss erwarteten Werte lauten:

Brustumfang: 80cm (plus 1cm)   Bauchumfang: 76cm (plus 3 cm) Gewicht: 34,2 kg (plus 1,6kg)

Frauchens Gesicht war recht zufrieden. Noch drei Wochen! Die Babys wachsen nun im Rekordtempo und ich denke, daß mein Bauchumfang noch ziemlich zulegen wird!

Bis bald! Eure Magic!

Babybauch

Heute ist es Frauchen das erste Mal so richtig aufgefallen! Ich bin vor ihr die Treppe runtergelaufen, ganz langsam und bedächtig und sie hat gedacht sie sieht nicht richtig! Von oben und hinten fällt  mein Babybauch anscheinend besonders gut auf. Auch am Rücken bin ich jetzt viel breiter als sonst. Selber war ich die letzten Tage schon etwas unruhiger bei Hinlegen, bin zum Teil wieder aufgestanden und habe eine angenehmere Position gesucht -die kleinen Feten werden bereits so groß, daß ich sie deutlich spüren kann! Manchmal drücken sie auch ein bisschen.

Morgen starten wir ja bereits in die siebte Trächtigkeitswoche und dann gibts auch die Ergebnisse vom Messen und Wiegen, versprochen! Beim letzten Donnerstag war kaum eine Änderung zum Montag davor zu verzeichnen. Ha – selber Schuld wenn sie mein Essen so rationiert! Dafür habe ich nun meine Minispeckschicht an den Rippen wieder  verloren.

Also, Geduld, Geduld, morgen gibts mehr! Bis dann…Eure Magic!

Der ganz normale Wahnsinn

Heute war einer dieser Tage die wir als Hunde ganz besonders lieben! Herrchen und Frauchen waren den ganzen Tag bei uns zuhause und es sind viele tolle Sachen passiert! Da es draussen eher ungemütlich war mit einem eiskalten Wind, hat Frauchen wieder mit den Vorbereitungen im Welpenzimmer weitergemacht. Zuerst durften wir nicht mit rein aber wie ihr Euch vorstellen könnt, haben wir uns dann doch reingemogelt. Aus dem Zimmer kamen total interessante Geräusche und wir hielten es einfach nicht mehr aus. Frauchen saß am Boden und hat Gitter zusammengebaut, die später mal für die Welpen einige Türdurchgänge versperren sollen. Wir haben Frauchen gleich umrundet und überall unsere Nasen reingesteckt. Sanja hat Frauchen über die Schulter gehechelt und alles genau gecheckt! Rigo hätte ihr am liebsten den Schraubenzieher aus der Hand genommen und selber Pfote angelegt – typisch Mann! Kessy und ich haben recht schnell vom Rand aus alles beobachtet, denn es gab nichts zu essen und spielen konnte damit auch nicht also laaangweilig!

Trotzdem wir meistens maximal im Weg standen, waren die Gitter recht schnell zusammengebaut. Es gab einen kleinen Snack und dann wurde ein ausgiebiges Mittagsschläfchen im Wohnzimmer gehalten. Da hat von uns so jeder seinen Stammplatz und das ist wirklich einer der gemütlichsten Momente, die ihr Euch so vorstellen könnt.

Später dann bekamen wir noch Besuch und den fanden wir alle überaus nett! Sanja durfte ihn wie immer zuerst ausgiebig begrüßen und war begeistert! Rigo hat alle Register gezogen und ihm zuerst den Schal und schliesslich auch noch die Mütze vom Kopf geklaut! Frauchen war das schrecklich peinlich aber sie weiß auch daß Rigo immer solche Ideen auf Lager hat. Ich wäre ihm auch fast auf den Schoß gesprungen! Wer von mir ein Baby haben möchte, wird auf absolute Hovawarttauglichkeit getestet. Kessy übte sich in relativer vornehmer Zurückhaltung, tigerte aber sonst ständig rum und nervte Frauchen weil ihr schrecklich langweilig war. Bei uns herrscht manchmal eben der ganz normale Wahnsinn. Jetzt ist alles ganz ruhig, nach dem Spaziergang verdauen wir unser Abendessen und man sieht und hört uns gar nicht. Weiß gar nicht was Frauchen manchmal hat…

…meint jedenfalls Eure Magic!

 

Vergleichsbilder

Frauchen hat heute früh ein paar Handybilder geschossen und wenn man eines davon mit einem Früheren vergleicht, sieht man doch schon ganz deutlich meinen Babybauch! Das hier ist vom 21.Januar, also kurz vor dem Decktermin:

Das hier ist von heute, am 39. Tag der Trächtigkeit:

Man sieht deutlich die Rundung nach unten hin. Wenn ihr noch genauer hinsehen könntet, würdet ihr erkennen daß meine Milchleiste schon sehr gut ausgebildet ist und die Haare um die Zitzen ausfallen.

Ein bisschen Ball spielen geht immer noch und auf unserer Morgenrunde trabe ich nach wie vor locker-flockig vor Papa Rigo! Er passt gut auf mich auf!

So sehen übrigens kleine Hundebabys am 39. Tag der Trächtigkeit aus. Naja, daß es einmal Hunde werden sieht man jetzt noch nicht wirklich aber das ändert sich bald!

Sie sind ca. 4cm groß und alle wichtigen Organe sind ausgebildet. Fell und Fellfarbe beginnen sich zu entwickeln. Erst jetzt werden die Babys den Wachstumsturbo zünden! Heute Abend werde ich für die Statistik  wieder vermessen.

Habt einen wunderbaren Tag…Eure Magic!